Neuer Lizenzverkauf über Cloud Solution Provider ab Januar 2022

Preise Vertrieb

Microsoft kündigte schon Ende September 2021 weitreichende Neuerungen des Lizenzvertriebs an. Dazu kamen nicht nur die etwas später angekündigte Preissteigerung, sondern für CSP Partner auch zum Beispiel Laufzeitänderungen und Rabatte.

Änderungen

Betroffen: CSP (Cloud Solution Provider)

 BisherNeu im E-Commerce Programm
Zeiträume des Lizenzverkauftstäglich, wöchentlich, monatlich, jährlich, 3 Jahre, 5 Jahremonatlich, jährlich, 3 Jahre, 5 Jahre
Einsparpotenzialtägliche Abrechnung ohne Wochenende und Feiertage 15%keines, keine flexibleren Modelle mehr mögich
AktionenverschiedenePromoaktion 5% Rabatt -> März 2022Promoaktion 20 % Rabatt auf den monatlichen Preis bis Juni 2022.

Das neue E-Commerce Programm

“Wir haben bereits den Azure-Plan und reservierte Instanzen, Serversoftware und unbefristete Software in das neuen E-Commerce-Verfahren im CSP-Programm (Cloud Solution Provider) eingeführt. Die nächste Etappe auf diesem Weg ist die Verfügbarkeit von arbeitsplatzbasierten Angeboten, einschließlich Microsoft 365, Dynamics 365, Power Platform und Windows 365, im neuen E-Commerce-Verfahren.”

https://docs.microsoft.com/de-de/partner-center/announcements/2021-october#4

https://partner.microsoft.com/en-US/resources/collection/new-commerce-experience-for-csp-seat-based-offers#/

Ressourcen für Partner

“Sie können die Readiness-Ressourcen und Partnerschulungen sowie die technischen Ressourcen zur Unterstützung Ihrer Umstellung nutzen.”

Zeiträume

Ab 14. Oktober 2021 – arbeitsplatzbasierte Onlinedienste (z.B. Office365) wird in das neue E-Commerce Programm verschoben

Januar 2022 – allgemeine Verfügbarkeit des neuen E-Commerce Programm

Januar 2022 bis Juni 2022 – Beginn von 2 zeitlichen Rabatt Aktionen für “alle kommerziellen arbeitsplatzbasierten Angebote im neuen E-Commerce-Verfahren, mit Ausnahme von Windows 365, und für Abonnements mit bis zu 2.400 Arbeitsplätzen. Durch diese Promotions für neue E-Commerce-Angebote soll die Migration zum neuen Commerce-Verfahren gefördert werden. Weitere Details zu diesen Promotions werden in Kürze bekannt gegeben.”

10 Januar 2022 – Beginn der Promos für CSP Handelspartner

“Microsoft hat den 10. Januar 2022 für die allgemeine Verfügbarkeit von kommerziellen, arbeitsplatzbasierten Angeboten für die neue Handelsumgebung im CSP-Programm festgelegt. Dies folgt auf das technische Release dieser Angebote am 14. Oktober 2021. Dieses Datum markiert auch den Anfang der beiden zeitlich begrenzten Promotionen für neue kommerzielle arbeitsplatzbasierte Angebote für die neue Handelsumgebung. Wie bereits angekündigt, gelten im Rahmen dieser Promotionen die folgenden Rabatte:

  • Die Promo mit jährlicher Laufzeit bietet einen Rabatt von 5 Prozent auf den Betrag in der CSP-Preisliste. Dieser Promopreis soll derzeit bis März 2022 gelten, die Aktion kann aber verlängert werden.
  • Bei der Promo mit monatlicher Laufzeit gilt der reguläre Preis für die jährliche Laufzeit anstelle des üblichen, um 20 Prozent höheren Preises. Diese Promo läuft bis Juni 2022.

Weitere Informationen zu diesen Promotionen finden Sie im aktuellen Readiness-Leitfaden für globale Promotions.”

  1. Promoaktion 5% Rabatt -> März 2022
  2. Promoaktion 20 Prozent Rabatt auf den monatlichen Preis bis Juni 2022

https://partner.microsoft.com/resources/detail/operations-promo-guide-pdf

Quelle

Übersetzung

-> maschinelle Übersetzung 

Update 16. Dezember 2021: Wir weisen unsere Partner darauf hin, dass die allgemeine Verfügbarkeit kommerzieller Seat-basierter Angebote für neuen Handel im Cloud Solution Provider (CSP)-Programm sowie zwei zeitlich begrenzte Einführungspreisaktionen für kommerzielle Seat-basierte Angebote am 10. Januar 2022 beginnen werden. Alle anderen Fähigkeiten, Funktionen und Richtlinien, die Teil der technischen Version vom Oktober 2021 sind, bleiben unverändert.

Die Promotionen sehen folgende Preisnachlässe vor:

Die jährliche Laufzeit-Promo bietet einen Rabatt von 5 % auf den CSP-Listenpreis. Diese Preisaktion läuft derzeit bis März 2022, kann aber verlängert werden.
Für die monatliche Laufzeit gilt der reguläre Preis für die jährliche Laufzeit anstelle des üblichen, um 20 % höheren Preises; diese Werbeaktion läuft bis Juni 2022.
Weitere Informationen zu diesen Promotionen finden Sie im aktuellen Global Promo Readiness Guide.

Für weitere Informationen sollten sich Partner auf der Partner-Website anmelden und die Bereitschaftsressourcen und Partnerschulungen, einschließlich technischer Ressourcen, zur Unterstützung Ihrer Umstellung prüfen.

Aktualisierung am 11. November 2021: Mit der Freigabe von CSP-platzbasierten Angeboten in der neuen Commerce Experience haben Partner um zusätzliche Zeit gebeten, um die für den Übergang erforderlichen technischen und betrieblichen Änderungen zu implementieren. Aufgrund dieser Anfragen hat Microsoft den Zeitplan für die Freigabe geändert. Die vollständige Ankündigung im Partner Center finden Sie hier.

Neues Datums der allgemeinen Verfügbarkeit – Januar 2022

Der ursprünglich für den 14. Oktober 2021 vorgesehene Termin für die allgemeine Verfügbarkeit dieser Version – der Zeitpunkt, an dem die Einführungspreise für kommerzielle Angebote auf Sitzplatzbasis im neuen Handel verfügbar sein werden (siehe unten) – wurde auf Januar 2022 verschoben. Dadurch wird sichergestellt, dass Partner die Tools (sowohl im Partner Center als auch über API) nutzen können, um bestehende CSP-Kundenabonnements einfach und effizient auf New Commerce zu migrieren. Diese Fähigkeit ist besonders wichtig für indirekte Anbieter und ihre nachgelagerten indirekten Wiederverkäufer, die Tausende von Abonnements zu migrieren haben.
Mehr Zeit für Kundenübergänge. Microsoft wird den Zeitraum, in dem Abonnements auf der bestehenden Plattform erneuert werden können, bis zum 30. Juni 2022 verlängern (anstelle des bisherigen Termins am 10. März 2022). Damit haben die Partner drei zusätzliche Monate Zeit, bevor die Abonnements für die neue Handelsplattform erneuert werden müssen. Wie bereits angekündigt, wird jedoch die Möglichkeit, neue Bestellungen auf der bestehenden Plattform aufzugeben, am 10. März 2022 enden.
Um die Akzeptanz der neuen Commerce-Plattform zu beschleunigen, wird Microsoft ab Januar 2022 zwei zeitlich begrenzte Sonderaktionen anbieten, die für kommerzielle Angebote auf Sitzplatzbasis in New Commerce verfügbar sind: einen Rabatt von 5 % auf Angebote mit jährlicher Laufzeit und Angebote mit monatlicher Laufzeit zum gleichen Preis wie die jährliche Laufzeit. Die Preise für Angebote mit monatlicher Laufzeit werden bis Juni 2022 gültig sein. Die Sonderpreise für jährliche Laufzeiten gelten bis März 2022. Microsoft behält sich jedoch das Recht vor, die Sonderpreise für jährliche Laufzeiten bis einschließlich Juni 2022 zu verlängern. Weitere Informationen zu Sonderangeboten finden Sie hier.

Am 1. Oktober 2021 hat Microsoft im Rahmen des Microsoft Commerce Incentive (MCI)-Programms für direkte Rechnungspartner, indirekte Anbieter und indirekte Wiederverkäufer Incentive-Rabatte für neue Transaktionen mit Commerce Seat-basierten Angeboten im CSP-Programm eingeführt. Weitere Informationen zu diesen Verdienstmöglichkeiten finden Sie hier: Microsoft Commerce Incentive-Ressourcen

Blick in die Zukunft

Die neue Commerce-Reise ist mit der allgemeinen Verfügbarkeit im Januar noch nicht abgeschlossen. Partner können im Laufe des Jahres 2022 mit hochwertigen CSP-Angeboten auf Sitzplatzbasis in der neuen Commerce Experience rechnen, darunter:

Weitere dreijährige Laufzeiten für platzbasierte Angebote zusätzlich zu den aktuellen D365-Angeboten.
Home Use Program (HUP), das es den Mitarbeitern eines Kunden ermöglicht, beim Kauf bestimmter M365-Kundenangebote einen Rabatt zu erhalten.
Multi-Geo-Add-ons für M365, die es einem Nutzer mit einem Abonnement ermöglichen, das Microsoft-Rechenzentrum zu nutzen, das dem Standort des Nutzers am nächsten liegt.
Microsoft erwartet, dass die Partner bis Juli 2023 alle kommerziellen Jahresabonnements im bestehenden CSP-Geschäft auf das neue Commerce-Erlebnis umgestellt haben.

Update 5. Oktober 2021: Heute haben wir Aktualisierungen des Zeitplans in Bezug auf Sitzplatz-basierte Angebote in New Commerce veröffentlicht. Die Details finden Sie weiter unten und der Zeitplan wurde im ursprünglichen Beitrag aktualisiert.

Am 14. Oktober 2021 wird Microsoft sitzplatzbasierte Onlinedienstangebote in die neue Commerce-Produktionsumgebung verschieben, sodass alle Partner im Cloud Solution Provider (CSP)-Programm diese Angebote abwickeln können. Diese technische Freigabe, eine Vorstufe zur allgemeinen Verfügbarkeit, bietet CSP-Partnern neue Vertriebsmöglichkeiten und sorgt für betriebliche Effizienzsteigerungen.

Wir wissen, dass die Partner Zeit brauchen, um diese Änderungen zu implementieren und eine erfolgreiche Einführung sicherzustellen. Um den Anforderungen an die Betriebs- und Vertriebsbereitschaft der Partner gerecht zu werden, geben wir ihnen einige Wochen Zeit, um sich auf die Bereitstellung der neuen Commerce Seat-basierten Angebote und der neuen Richtlinien und Funktionen vorzubereiten, bevor die allgemeine Verfügbarkeit Anfang Januar 2022 beginnt. Wir werden weiterhin mit unseren Partnern zusammenarbeiten, um die Änderungen zu testen und umzusetzen, die für die Umstellung bestehender Geschäfte auf New Commerce erforderlich sind, und wir werden zusätzliche Funktionen für New Commerce einführen, um die Erfahrungen von Partnern und Kunden zu verbessern. Bitte beachten Sie die Vorbereitungsmaßnahmen und Partnerschulungen sowie die technischen Ressourcen zur Unterstützung Ihrer Umstellung.

Zeitgleich mit dem Start der allgemeinen Verfügbarkeit im Januar wird Microsoft zwischen Januar und Juni 2022 zwei zeitlich begrenzte Werbeaktionen für Angebote mit monatlicher und jährlicher Laufzeit anbieten. Die Promotionen gelten für alle neuen kommerziellen Angebote auf Sitzplatzbasis mit Ausnahme von Windows 365 und für Abonnements mit bis zu 2.400 Sitzplätzen. Diese Promotionen für neue Commerce-Angebote sollen die Migration auf das neue Commerce-Erlebnis fördern. Weitere Einzelheiten zu diesen Aktionen werden in Kürze bekannt gegeben.

Abgesehen von den zeitlichen Verschiebungen bleiben alle anderen Funktionen, Features und Richtlinien als Teil der technischen Version vom Oktober unverändert.

###

Die Technologie hat den Wandel für Unternehmen weltweit beschleunigt. Infolgedessen entwickeln sich die Geschäfte unserer Kunden ständig weiter, und das Microsoft-Partner-Ökosystem muss sich mit ihnen weiterentwickeln, um ihre Bedürfnisse effektiv zu erfüllen.

Mit unserem neuen Handelserlebnis befinden wir uns auf einer transformativen Reise. Dabei handelt es sich um eine mehrstufige, mehrjährige Investition in das Cloud Solution Provider (CSP)-Programm, die darauf abzielt, das Geschäftswachstum der Partner zu beschleunigen, die Komplexität und die Kosten der Lizenzierung zu reduzieren und es den Partnern zu ermöglichen, auf die bevorzugten Kaufgewohnheiten der Kunden einzugehen. Im Jahr 2019 haben wir das neue Commerce-Erlebnis für Microsoft Azure eingeführt, und wir haben weiterhin neue Funktionen hinzugefügt, einschließlich unserer jüngsten Ankündigungen, um Partnern den Übergang zum neuen Commerce-Erlebnis im CSP-Programm für Azure zu erleichtern.

Ab dem 1. September 2021 werden wir Sandbox-Tests für das neue Commerce-Erlebnis im CSP-Programm für Microsoft 365, Dynamics 365 und Power Platform sowie Windows 365 ermöglichen, bevor die allgemeine Verfügbarkeit für New-Commerce-Transaktionen von platzbasierten Angeboten im Januar 2022 beginnt (Hinweis: Platzbasierte Angebote in New Commerce werden in Brasilien im Februar 2022 verfügbar sein). Diese Version baut auf dem auf, was wir bereits implementiert haben: Wenn Sie ein Abonnement für ein neues Azure-Angebot (Azure-Plan) haben oder unbefristete Software, Serversoftware, Azure Reserved Instances oder Marktplatzangebote von Drittanbietern über das CSP-Programm kaufen, profitieren Sie bereits von den Funktionen der neuen Commerce-Plattform.

Während wir den Rest unseres Cloud-Portfolios auf die neue Commerce-Erfahrung umstellen, lassen Sie uns einen genaueren Blick auf ihre Vorteile und Möglichkeiten werfen – und darauf, wie Sie frühzeitig mitmachen können.

Rationalisierung von Produktabonnements im neuen Handelserlebnis

Microsoft 365, Dynamics 365 und Power Platform sind Signaturlösungen, die Kunden kennen und auf die sie sich verlassen, um eine Vielzahl von Geschäftsszenarien zu bewältigen. Partner können diese Produkte ab Oktober in der neuen Commerce Experience im CSP-Programm verkaufen und ihren Kunden so ein konsistentes und vereinfachtes Einkaufserlebnis bieten. Wir bieten Optionen mit dreijähriger Laufzeit an, um die Abonnementpreise für Dynamics 365 (derzeit im CSP verfügbar) und Microsoft 365 (ab März 2022) zu sichern, und wir werden weitere Angebote bekannt geben, sobald sie verfügbar sind. Sie können sich auch vor den kürzlich angekündigten kommerziellen Preiserhöhungen für Microsoft 365 günstige Preise mit langfristiger Bindung sichern. Das neue Handelserlebnis für Microsoft 365, Dynamics 365 und Power Platform wird neue Angebote mit monatlicher Laufzeit beinhalten, die eine Kündigung und eine Änderung der Anzahl der Plätze in jedem Monat ermöglichen. Zu den neuen Funktionen gehören Tools, die die Verwaltung von Abonnements und die Umstellung bestehender Abonnements auf die neue Commerce-Lösung vereinfachen.

Windows 365 – der weltweit erste Cloud-PC – wird ab September 2021 in der neuen Commerce Experience für die Enterprise Purchasing Motion und ab Oktober 2021 im CSP-Programm verfügbar sein. Windows 365 wurde zu Beginn dieses Jahres angekündigt und eingeführt und überträgt das vollständige Windows-Erlebnis sicher auf jedes Kundengerät, ohne dass eine virtualisierte Desktop-Infrastruktur (VDI) erforderlich ist. In der neuen Commerce Experience wird Windows 365 ausschließlich über ein monatliches Abonnement verfügbar sein, ohne langfristige Verpflichtung und mit der Möglichkeit, die Anzahl der Plätze in jedem Monat mit einem Preis pro Benutzer anzupassen.

Mit der Umstellung auf die neue Commerce-Lösung sind Sie und Ihre Kunden für zukünftiges Wachstum gerüstet. Auch wenn Sie die Umstellung schrittweise vornehmen können, sollten Sie bedenken, dass neue Abonnementbestellungen, Angebote und Verlängerungen für platzbasierte Angebote im CSP-Programm ab März 2022 ausschließlich für das neue Commerce-Angebot gelten werden. Ebenfalls für das CSP-Programm New Commerce im März geplant: Funktionserweiterungen für Windows 365 und Angebote mit dreijähriger Laufzeit, Hybrid Use Benefits (HUB), Home Use Program (HUP) und Multi-Geo-Add-ons für Microsoft 365. Durch die frühzeitige Einführung von platzbasierten Angeboten in New Commerce wird die Lizenzierung vereinfacht, Kunden erhalten zusätzliche Laufzeitoptionen und, was am wichtigsten ist, Ihr Wachstumspotenzial wird maximiert.

Frühzeitig auf new commerce umsteigen und sparen

Um unseren Partnern die Umstellung ihrer Kunden auf New Commerce zu erleichtern, bieten wir zwischen Januar und Juni 2022 zwei Einführungsaktionen für Partner an, die direkt oder indirekt über das CSP-Programm abrechnen. Partner können auf der Promotions-Seite im Partner Center sehen, für welche Promotions sie in Frage kommen. Die Einführungspromotions für Microsoft 365, Dynamics 365 und Power Platform werden im Januar hinzugefügt und monatliche Global Promo Readiness Guides sind auf der Partner-Website verfügbar. Weitere Informationen zum Einsatz von Promotions zur Gewinnung neuer Kunden finden Sie hier. (Hinweis: Diese Promotionen gelten nicht für Windows 365).

Außerdem werden wir ab Oktober 2021 im Rahmen des Microsoft Commerce Incentive Program (MCI) Anreize für neue Commerce-Transaktionen im CSP-Programm für direkte Rechnungspartner, indirekte Anbieter und indirekte Wiederverkäufer einführen. Weitere Informationen zu diesen Verdienstmöglichkeiten finden Sie hier: Microsoft Commerce Incentive-Ressourcen

Die Grundlage für zukünftige Funktionen legen

Diese Änderungen verbessern nicht nur unmittelbar das Einkaufserlebnis, sondern ermöglichen es uns auch, künftige Funktionen zu entwickeln, indem wir bewährte Angebotstypen aus anderen Microsoft-Lizenzprogrammen einbeziehen. Das neue Handelserlebnis bringt das CSP-Programm in Einklang mit anderen Programmen, wie z. B. dem Enterprise Agreement, so dass alle Kunden ein einheitliches Einkaufserlebnis haben und den gleichen Bedingungen für Cloud-Käufe unterliegen – unabhängig vom Microsoft-Vertriebsantrag.

Die neue Struktur schützt die Partner auch besser vor den finanziellen Auswirkungen von Kunden, die sich seltener an ein langfristiges Abonnement binden oder einen Vertrag mit jährlicher Laufzeit verletzen könnten. Im Rahmen der neuen Commerce Experience können Partner ihre Umsätze genauer prognostizieren und die Auswirkungen kürzerer Abonnementlaufzeiten durch Premium-Preise für die monatliche Option abmildern.

Wie sich Partner einbringen können

Um Partner bei der Vorbereitung auf die im Januar beginnende Einführung von platzbasierten Angeboten in der neuen Commerce-Umgebung für das CSP-Programm zu unterstützen, aktiviert Microsoft ab September Sandbox-Mieter, mit denen Partner APIs integrieren und Testtransaktionen in New Commerce durchführen können.

Wenn in Ihrem Unternehmen noch keine Sandbox-Umgebung eingerichtet ist, sollten Sie die Schritte zur Erstellung einer solchen überprüfen und befolgen.
Prüfen Sie die Ressourcen, die in der Readiness Map in der OPS Readiness Collection beschrieben sind.
Lesen Sie die API-Dokumentation in der OPS Readiness Collection für Microsoft 365, Dynamics 365, Power Platforms und Windows 365 in der neuen Commerce Experience in CSP.
Wenn Sie Unterstützung benötigen, posten Sie in der Partner Center SDK und API Yammer-Gruppe oder wenden Sie sich an den Partner-Support, um Hilfe zu erhalten.
Durch die Schaffung einer einheitlicheren Cloud-Umgebung eröffnet das neue Commerce-Erlebnis eine Fülle von Möglichkeiten für die Entwicklung neuer kundenorientierter Lösungen. Da die Meilensteine der Einführung immer näher rücken, möchte ich Sie bitten, sich regelmäßig über die neuesten Versions-Updates, Ressourcen und Werbeaktionen zu informieren. Wir haben diese Änderungen mit Blick auf unsere Partner entwickelt und werden Sie bei jedem Schritt der Umstellung auf die neue Commerce-Lösung begleiten, damit Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden besser erfüllen können.”

1 thought on “Neuer Lizenzverkauf über Cloud Solution Provider ab Januar 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.